Straßenfest der Tamilen

Save the Date:
02 – 04. September 2022

Lust auf einen Kurzurlaub in Sri Lanka? Tänze, Stände mit traditioneller Kleidung und tamilischer Kulinarik sowie fast 200 Künstler*innen lassen die Besucher*innen seit 2021 im Park der Partnerstädte am Dortmunder U in die Kunst, Kultur und Lebensweise der Tamil*innen eintauchen.

Der Verein für tamilische Künstler e.V. hat ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt und wird dabei unter anderem vom VMDO e.V., House of Ressources, dem Kulturbüro der Stadt Dortmund, der Gemischte Tüte der Stadtteil-Schule Dortmund e.V., dem TKD e.V. sowie der Dortmunder Bezirksvertretung Innenstadt-West unterstützt.

Viele schöne Impressionen und ein gegenseitiges Kennenlernen

Das Straßenfest soll Menschen aus Dortmund zusammenbringen, die möglicherweise im Alltag nicht zusammentreffen würden. Es geht darum Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu erfahren und sich auszutauschen. Die Besucher*innen erwarten viele schöne, neue oder auch bereits bekannte Impressionen.

Jedes Jahr erstellen wir ein vielseitiges Programm, bestehend aus bis zu 200 Künstlern aus den verschiedensten Kunstrichtungen. Tänze, Stände mit traditioneller Kleidung und auch die tamilische Kulinarik, werden die Besucher in die Kunst und Kultur der Tamilen eintauchen lassen.

Unterstützt wird der Verein für tamilische Künstler e.V. unter anderem vom VMDO, House of Ressources, dem Kulturbüro der Stadt Dortmund, der Gemischte Tüte der Integrationsagentur der Stadtteil-Schule Dortmund e.V., dem TKD, sowie der Bezirksvertretung Innenstadt – West.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns sehr mit Ihnen zu feiern!

Weitere Projekte