Gestalten im virtuellen Raum

Der eintägige VR Create Day / BASIC Workshop mit einer kreativen und künstlerisch innovativen, digitalen Medientechnik, soll aufgeschlossene Jugendliche motivieren und anregen ihre eigenen 3D-Kunstwerke mit Hilfe der VR-Technologie zu erschaffen und zu gestalten.

Die Teilnehmer:innen können mit Hilfe des innovativen digitalen Formats einen Schnuppertag in der neuen Medienausbildung erhalten und ihre gestalterischen Fähigkeiten bei Virtual-Reality-Projekten ausprobieren.

Ziel des Workshops ist es, die Fähigkeit der jungen Menschen zu verbessern, ihr digitales Tun zu reflektieren, ihr kreatives Potenzial zu maximieren und es in eine professionelle Sichtweise zu integrieren. Digitale Bildung durch praktisch angewandte Vermittlung von Medienkompetenz.

Die Workshops finden in Gruppen ab 10 bis 25 Teilnehmer:innen statt.

24.05.2022
im Mädchentreff STS

31.05.2022
im Verein für tamilischen Künste

07.06.2022
im Jugendtreff Hannibal

jeweils von 14 – 19 Uhr

Dieses Projekt ist ein Projekt der Gemischte Tüte der Integrationsagentur und Mädchentreff der Stadtteil-Schule Dortmund e.V. und MegaGeeks mit der finanziellen Unterstützung vom KulturRucksack NRW.

#virtualreality #virtualkunst #digitalart #digitalpädagogik #zeigmirwiedasgeht #lernendamitumzugehen


Fotos © jennifer Bunzeck

Weitere Projekte